18. Juni 2013

Jeanspolster


Eine ganz liebe Freundin versorgt mich immer mit alten Jeans, ich solle ihr  doch einmal eine Decke bzw. einen Jeanspolster machen. Mit dem Polster habe ich einmal angefangen. Ich habe schon einige solcher Jeanspolster, nur aus Jeansquadraten gemacht. Diesmal habe ich mir gedacht, ich probiere etwas Neues und habe einige Baumwollstoffe dazu genommen. Ich muss sagen, es gefällt mir sehr gut. Der Polster wurde auch mit Freuden angenommen.







heidi & monika

Kommentare:

  1. Der sieht sehr hübsch aus, eignet sich bestimmt auch gut für den Garten -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Monika,

    dein Jeanskissen sieht klasse aus...in Kombi mit den Baumwollstoffen, wirkt es frisch und gefällt mir super!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Ja, Jeans ist so vielseitig einsetzbar. Die Kombi mit den BW-Stoffen sieht toll aus.:-)

    LG und einen schöne Sonntag

    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Monika,
    Baumwolle ist Baumwolle - oder nicht? Dein Jeanspolster ist super geworden.
    Bis Donnerstag - weiß nicht genau, ob ich es am Mittwoch schaffe.
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen