26. September 2010

UFO



Vor einiger Zeit erstand ich diese Trachtenquadrate, dann ruhten sie. Als ich diesen rosa Trachtenstoff kaufte, kam mir gleich die Idee, die blauen Trachtenquadrate damit zu verbinden. Gedacht - Getan. Als ich dann eine ausgemusterte Trachtenschürze bekam, hatte ich eine Rückseite für meine Mitteldecke. Dann noch ein Polster dazu und mein Bankerl im Vorzimmer konnte neue gestaltet werden. Dieses Bankerl habe ich nämlich nur erstanden, um meine Patchworksachen zu dekorieren, damit ein jeder Besucher gleich sieht, hier wohnt eine Patchworkerin.




Heidi und ich haben bei Heide Wech in Brunn/Geb. einen Handnähkurs besucht. Entstanden sind diese beiden Pölster. Ich denke sie sind ganz gut gelungen.

Monika

Kommentare:

  1. Hallo Monika,
    Dein Bankerl ist bezaubernd und kann immer wieder neu dekoriert werden - so etwas braucht eine Quilterin.
    Deine Polster sind all sehr hübsch -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika,

    wochenlang hört und sieht man nichts von Dir und dann überschüttest Du uns mit so vielen schönen Dingen. Die Bank allein ist ja schon ein Hit aber mit Deinen schönen Quilts und Polstern ist sie einfach perfekt.
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Monika ! Du bist fleißig gewesen . Die Polster sind echt hübsch geworden und passen gut auf dein Bankerl. Ich habe auch noch irgendwo meine Trachtenfleckerl ! Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Dein Bankerl ist wirklich immer wieder hübsch neu dekoriert. Die trachtigen Sachen gefallen mir am besten! Liebe Grüße Erika.

    AntwortenLöschen