18. Juli 2010

Brotkörbchen



Zur Zeit kann ich nur Arbeiten von Heidi zeigen, meine sind alle noch im UFO-Stadium.
Ursula hat uns an einem UFO-Abend bei Heide Wech in Brunn/Geb. gezeigt wie man so ein Brotkörchen macht. Es geht sehr einfach und schaut sehr dekorativ aus. Außerdem finde ich, dass es ein ganz liebes Geschenk ist.
monika

Kommentare:

  1. Liebe Monika,
    liebe Heidi,

    Eure Brotkörbchen sind sehr hübsch geworden und ja es stimmt, jeder freut sich, wenn er so ein Körbchen bekommt.
    LG., Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Diese Brotkörbchen sind wirklich super, ich habe auch eines, das ich sehr gerne verwende -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen