20. Juni 2011

Paper piecing

Heidi und ich machten vor einiger Zeit einen Kurs bei Frau Dolezal in Stockerau. Das Thema war nähen über Papier.
Wir nähten allerdings nicht über Papier sondern auf Vlieseline. Der Vorteil ist man braucht nichts heraustrennen und hat zugleich einen festen Hintergrund. Geplant war ein kleiner Wandbehang mit 3 Blumenmotiven. Ich habe eine Blume genäht, der Rest befindet sich in der UFO-Kiste. Heidi hat auf die Schnelle einen Polster benötigt und dafür ihre Blume geopfert.
Ich finde der Polster ist ihr sehr gut gelungen, ich hoffe die Beschenkte hat Freude damit.






heidi und monika

Kommentare:

  1. Liebe Heidi,
    Dein Polster ist traumhaft schön geworden - gratuliere.
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich denke schon, daß der Polster gefällt, wenn nicht, ich liebe Rosen, nehme ihn also gerne -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heidi & Monika !
    Ich hatte lange keine Zeit für eine Blogrunde ,und bin entzückt was für tolle Sachen von Euch genäht wurden.Besonders die Kissen-Vielfalt ist toll. Und auch die Nähschachteln sehen super aus . für so etwas fehlt mit immer die Geduld. Macht weiter so
    LG. Ingrid

    AntwortenLöschen